14.11.2020 verbindliche Anmeldungen: 119 einschl. Kinder - verschiedener Teilnehme nehmen am Beginn teil, andere später (max. 120)

Repräsentanten
insbesondere Firmen, mit denen AkTIM zusammen gearbeitet hat

!!! Bitten um Entschuldigung - nicht alle Personen werden gebührend gelobt - alles was wir im kleinen Arbeitskreis machen ist ehrenamtlich - ohne Sekretariat - "nebenbei" Vorbereitungen zur Winter-School II und Projekt-Management-Seminar !!!

 

 1. Andresen, Jens,  Dipl.-Kfm. ppa. Leiter Marketing-Service von der Bitburger Brauerei

 2. Andresen, Hanne

 3. Born, Walter; Geschäftsführer der INITIATIVE REGION TRIER e.V.; Teilnahme AkTIM auf der Regionalkonferenz Daun am 19.10.2001

 4. Frau Born

 5. Crames-Jakoby, Mechthild , Inhaberin vom Bäckerlädchen, 

 6. Jakoby, Hans-Josef, Bäckermeister vom Bäckerlädchen in Dudeldorf; zahlreiche Aktivitäten in der Vergangenheit und bestimmt auch in der Zukunft

 7. (gegen 19.00 Uhr für eine Stunde)  Dr. Diethelm, Gerd; Vizepräsident und Professor der FH-Trier, Teilnehmer an der großen US-McDonald's-Reise; Vortrag  Projekt-Management für AkTIM usw.

 8. Döring, Peter, Personaltrainer CIVIS Sindelfingen, Autor zahlreicher Praxisbücher; kostenlose, selbstlose Durchführung der ersten Team- und Kommunikations-Workshops

 9. Döring, Annelise (Übernachtung im Berghotel Holzerath, Römer Str. 34, T 06588/7146)

10. Eberhard, Dipl.-Hdl. Stefan; Schulträger und Leiter der kaufmännischen Privatschule in Trier

11. Eping, Karl; Geschäftsführer Dipl.-Ing. von Laeis-Bucher; besonders zu würdigen Veranstaltung im Unternehmen mit Studierenden, und 

12. Eping, Hedwig 

13. Fuchs (Strupp), Hella, Restaurantleiterin von McDonald's; Teilnehmerin der FH-McDonald's-Reisen zur Food-town und Chicago + Zusammenarbeit Secret-Shopper

14. (frühestens 21:00) Haag, Marco, Fleischermeister in Ruwer: besorgt Catering; nahm am  Marketing-Kurs an der Hwk teil + Vor-Ort-Beratung + Workshop bei Fleischerei Haag mit Studierenden und Ehepaar Bäckermeister Licht ...

15. Dr. Hansjosten, Heiko , Technologie-Zentrum-Trier: Zusammenarbeit Gewinn Multimedia-Wettbewerb 2000 für die Schreiner-Innung Trier-Saarburg

16. Dr. Hansjosten, Ralf; Technologie-Zentrum-Trier: Unterstützung Gewinn Multimedia-Wettbewerb 2000 für die Schreiner-Innung Trier-Saarburg + Schreiner-Chronik + ...

17. Hassel, Genoveva, Präsidialbüro von der Handwerkskammer Trier; es ist immer angenehm bei Präsidialbüro anzurufen; das freundliche Lächeln und der stete Zuspruch hilft. "Sehr geschätzte Frau Hassel, als AkTIM Sie anrief, um einen Rat hinsichtlich einer Gastronomie zu erbeten, waren wir höchst überrascht, als Sie sagen, AkTIM gehöre 'hierher'!" Und Sie haben Recht (siehe Teilnehmerliste)! Herzlichen Dank!"

18. Jänschke, Hans-Josef, Präsident von der Handwerkskammer Trier: bereits vor Antritt des Präsidentenamtes entstanden besondere Gespräche in Richtung der Zusammenarbeit Handwerk und FH-Trier, als dies noch nicht langläufig ausgeübt wurde; auch gehörte Anfang das Trierer Gebäck "PORTA" zum Meinungsaustausch; inzwischen gibt es so viele Gemeinsamkeit ob persönlich oder der Hwk betreffen, dass diese nicht alle aufgeführt werden können. Herr Präsident Jänschke zeigte sich begeistert über die Idee von AkTIM - entsprechend erfolgte die ermutigende Unterstützung. Wir sind dankbar stets positive Worte vernommen zu haben.

19. (später ab 21:00 h) Jost (Willems),  Brigitte; Dipl.-Kfr., zusammen Marketingkurs an der Hwk + Kover-Projekt mit Hwk; Workshop wie Werbeprozess an der FH mit Studierenden der FH, Hwk und Unternehmen

20. Kockelmann, Leonhard, Inhaber MEIKOWE usw., Mitgestalter der Winter-School I, (Stellv.) Obermeister der Elektro-Innung Daun-Prüm; vielfältigste Kontakte

21. Kockelmann, Marlene; unsere fabelhafte Betreuerin in der Winter-School I

22. Klasen, Florian: Geschäftsführer der Dr. Hans Riegel-Stiftung / HARIBO, steter Förderer der Idee von AkTIM: z. B. Managergespräche/ganz(!!!) offene, persönliche Gespräche mit Studierende, Besuch in Zentrale Bonn, grandioser, praktischer Workshop im Golf- und Jagdhotel in Boppard, immer offenes Ohr für Anlagen studentischer Belange, bringt durch seiner Empfehlungen von Mitarbeiter diese mit AkTIM in verschiedenen Arbeitsveranstaltungen (Workshops, Rhetorik- und Kommunikationsseminare) zusammen, unvergesslich; hielt Vortrag im vollen Hörsaal der FH Trier, besorgte ein gut bezahltes praxisorientiertes Praktikum von über 15 Studierenden - dabei erfolgte gezielte Schulungen und Betriebsbesichtigungen, sorgt dafür, das Prof. Dr. Wolfgang Blankenforth mit in der Dr. Hans Riegel-Stiftung vom SG Süßwarenverband als Vertreter der Fachhochschulen in Deutschland im Kuratorium aufgenommen wird; 2 FH-Studierende sind bei HARIBO beschäftigt, nimmt sich Zeit (!!!) für die Belange/Studierende von Studierenden, vermittelt Betriebsbesichtigungen (Griesson in Polch) und Kontakte vielfältiger Art; empfängt Teilnehmer aus dem Kurs "Assistent für Marketing und Neue Medien" an der Hwk Trier zusammen mit Studierende der FH-Trier und Praktiker; wie oft wurden HARIBO-Gaben an Studierende und Professoren überreichen  - Herr Klasen, Sie wissen, dass wir Ihnen dankbar sind!
"HARIBO macht Studierende froh

 und Professoren ebenso!"

23. Klasen, Evelyn (Übernachtung Hotel Igeler Säule); immer wohlwollend für AkTIM - danke!

24. Kneppel, Petra; Metzgermeisterin der Metzgerei Kneppel in Morscheid, sowie

25. Gauer-Kneppel, Klaus, Metzgermeister mit

26. Tochter Anna Kneppel,  Metzgerei Kneppel in Morscheid; zusammen Marketingkurs an der Handwerkskammer Trier, sehr gelungener Workshop in Morbach, Exkursion zu Zink und Krämer sowie McDonald's; weitere "Arbeitstreff"

27. Licht, Raimund, Bäckermeister aus Lieser; Marketing-Kurs an der Hwk + Vor-Ort-Beratung

28. mit Ilona H. aus Lieser

29. Dr. Lorig, Dr. Werner, Prof. der Fachrichtung Lebensmitteltechnik an der FH Trier; verschiedene Exkursionen und Kontakte

30. Frau Lorig

31.  (zu Beginn) Maqua, Elke; M.A., ehemals Umweltzentrum Trier, nunmehr selbständige Personaltrainerin / Beraterin

32. Müller, Rudi, Hwk-Vizepräsident, ehemals Obermeister der Schreiner-Innung, Trier-Saarburg, Inhaber Schreiner Müller; die Aktivitäten so vielfältig, dass die Zeit - leider - dazu fehlt, alles aufzuführen (Entschuldigung!)

33. Müller, Jenny; überall entsprechend beteiligt

34. (später/ohne Essen) Dr. Neuhaus, Norbert, ehem. Wirtschaftsdezernent, führte zahlreiche AkTIM-Veranstaltungen durch; trat stets für den Geist von AkTIM ein

35. unklar ...

36. unklar ...

37. (bis ca. 22:00) Olk, Dieter; Unternehmensberatung INPUT in Bitburg (ehemals COS); der stete Einsatz von Herr Olk zugunsten ist nicht zu übersehen: "Überdurchschnittlichen" Dank an Dich, lieber Dieter!"

38. Petry, Andreas, Marketing/Verkauf in der Firma TECTRO; Workshop von AkTIM in TECTRO, "privates" Treffen mit Studierenden

39. Petry, Uwe; Bäckermeister Petry's Backstube in Veldenz; zusammen Marketing-Kurs an der Hwk, VOR-ORT-Beratung, "Arbeitstreffen"

40. Petry, Silke , Petry's Backstube in Veldenz; zusammen Marketing-Kurs an der Hwk, VOR-ORT-Beratung, "Arbeitstreffen"

41. Dr. Pohl, Karl-Heinz, Professor der Sinologie an der Universität Trier: Zusammenarbeiten wir Fernstudium an der Universität Trier + Vortrag über "Interkulturelle Kompetenz" (China)

42. Ryan-Pohl, Linda, Sinologin - immer aktiv!

43. Ruschke, S., Umweltzentrum/Handwerkskammer Trier; Kurs "Assistent für Marketing" an der Hwk Trier + Exkursion McDonald's + Bitburger + HARIBO

44. Schaaf, Peter, Sparkassendirektor/Vorstandsvorsitzender aus Mayen; HARIBO-Workshop im Golf- und Jagdhotel in Boppard (Hotel von Dr. Hans Riegel, HARIBO)

45. Schuh, Gabriele; Hilfe

46. Schwarz, Gerd Viktor, Wi.-Ing, W + St Unternehmensberatung GmbH, früher TechnologieZentrum Trier; AkTIM ist im TZT "ein- und ausgegangen"!!!! - sehr viele verschiedene Veranstaltungen

47. Schwarz, Gabriele (Übernachtung im Berghotel Holzerath, Römer Str. 34, T 06588/7146)

48. Schmitz, Alois, Inhaber von Schmitz Haustechnik; Teilnehmer am Innungsbesuch der Eletro-Innung Daun-Prümm + Workshop Angebotserstellung; Winter-School II in Hillesheim

49. Schmitz, Leni, Schmitz Haustechnik

50. Seitz, Karl, Divisionscontroller Tarkett: AkTIM erhielt viele geistige und materielle Unterstützungen

51. Seitz, Maria

52. Tamplon, Seljora , Langa; Süßwarenbranchen; Praktikum für Lebensmitteltechnik

53. Tamplon, Wladimir aus Dortmund

54. Thelen, Peter, Schreiner-Innung Trier-Saarburg; immer wohlwollend gegenüber AkTIM, viele Anregungen, Studierende unterstützend

55. Dr.-Ing. Tenhumberg, Jürgen, Professor der Fachrichtung Lebensmitteltechnik am FB VEL, FH Trier; Projekt-Management-Workshop in Bullay, Mitgestaltung der "Marktorientierten Management-Seminars" bei TECTRO, ebenso Winter-School II

56. Dr. Thielbar-Blankenforth, Ursula; ihr AkTIM-Kuchen darf nicht fehlen

57. Blankenfort, Oliver; musste oft auf den Vater verzichten

58. Thome, Hanna,  Prof. Dipl.-Päd. i.R., ehem. Fachbereich Ernährungs- und Haushaltstechnik; Teilnahme an mehreren AkTIM-Reisen

59. Trierischer Volksfreund, anstelle Redakteurin Annemarie Heucher (leider verhindert)

60. Vatheuer, Thomas; Radio-Redakteuer von RPR Eins; in der letzten Zeit erfährt AkTIM viel Unterstützung; wir freuen uns auf die intensive Zusammenarbeit in der Zukunft

61. Willmanns, Klaus H.:  McDonald's Trier und Bitburg (Frau Kisten Willmanns kann leider wg. Terminüberschneidungen nicht kommen): Herr und Frau Willmanns sind steter Befürworter von AkTIM, die gemeinsamen Aktionen sind kaum aufführbar: "kritische" Gespräche über Fast-Food (früher), Kontakt zu Studierende, großzügig gesponserte Exkursionen in Deutschland und Amerika [in der Zentrale in Chicago (welch ein Erlebnis!!!!) und Unternehmen in der Umgebung (ungesslich), Durchführung "Secret Shopper" in den Restaurants - großzügig finanziert, Kontakte hergestellt, Sponsoring von Fax, Repräsentationsvasen für die FH ... und die vorliegenden AkTIM-Kugelschreiber (auf die wir besonders stolz sind) usw. usw. (Viele Studierende und Professoren stehen in freundschaftlicher Beziehung zu Ehepaar Willmanns - und auch deren Mitarbeiter!)

62. Winter, Oliver; Verkaufsdirektor bei HARIBO

63. Dr. Ziegenbein, Klaus; Professor an der FH-Trier; große USA-McDonald's-Reise, Referat "Controlling" vor Studierende und Praktiker für AkTIM

64. mit Partnerin Frau Irmgard Phillipi

 

fraglich später: Theo Scholtes, Personalentwicklung der Bitburger Brauerei

wohl später: Konstanze Jacob, PR-Referat der FH Trier

wohl nicht, weil auf Dienstreise: Harry Thiele; TECTRO, Kuratoriumsvorsitzender der FH-Trier, Vize-Präsident der Industrie- und Handelskammer; unterstützt den Gedanken von AkTIM; besonders erwähnenswert der erfolgreiche Workshop in dem Unternehmen TECTRO zusammen mit seinen Leitenden Mitarbeitern

AkTIM-Absolventen u.ä.

 

1. Agostini, Jörg ; Dipl.-Inf. (FH) Angewandte Informatik, mehrere Reisen und Workshops

2. Barbion, Andre, Dipl.-Inf. (FH) Angewandte Informatik; Teilnahme an mehreren AkTIM-Veranstaltung; insbesondere Dank wg. seines SAP-Crash-Kurses für FH-Studierende und Praktiker/Wirtschaft

3. Barbion, Stefanie; Gymnasiallehrerin

4. Braun, Alexandra, Modedesignerin, erste AkTIM-Vorsitzende

5. Ehemann Braun

6. Brokhausen, Markus; Zusammenarbeit im Marketingkurs an der Hwk, Exkursion McDonald's + Bitburger + HARIBO, Workshop bei Fleischerei Haag, Mitwirkung an der Winter-School I

7. Drath, Karsten;  Dipl.-Ing.(FH) Versorgungstechnik; langjähriger Vorsitzender von AkTIM; Unternehmensberatung + gegenwärtig Studium MBA in Vallendar

8. Heck, Harald, Dipl.-Inf. (FH) Angewandte Informatik, langjähriger Kassenwart von AkTIM
9. Kaczmarczyk, Dunja, Dipl.-Ing. (FH) Ernährungs- und Haushaltstechnik, mit

10. Partner Udo Knauf

11. Matys, Bärbel, Dipl.-Ing. (FH), langjährige Stellv. AkTIM-Vorsitzende

12. Mauch, Konrad; Dipl.-Ing. (FH) Maschinenbau

13. Müller, Rainer; Dipl.-Ing.(FH) Ernährungs- und Hauhaltstechnik/Lebensmitteltechnik

14. Frau Müller

15. Plack, Peter, Dipl.-Ing. (FH) Ernährungs- und Hauhaltstechnik/Lebensmitteltechnik, Fabry's Fast Food in Dudeldorf

16. Plack, Marion 

17. Ricken, Jan, Dipl.-Betriebswirt, ehemal. AkTIM-Vorsitzender

18. Schmitt Dietmar, Dipl.-Inf. (FH) Angewandte Informatik, Mitgründer von AkTIM, Gebietsleiter bei HARIBO

19. Krug, Sebastian, Betriebswirtschaft

20. Viesel, Jan P., Dipl.-Ing.(FH) Maschinenbau, Firma Schuler, vorher Laeis-Bucher
21. mit Frau: Nicole Thomann

 

AkTIM-Aktive und Studierende 


1. Bathke, Olaf, Betriebswirtschaft

2. Bormann, Sascha, stud. cand. Bauingenieurwesen und

3. Freundin

4. Dr. Blankenforth, Wolfgang, Professor am Fachbereich VEL und Angewandte Informatik; Koordinator von AkTIM, Vertrauensdozent der Konrad-Adenauer-Stiftung

5. Butters, Anna, VWL, Uni Trier, von C&C - Prüfung der Zusammenarbeit C&C und AkTIM

6. Gronimus, Anne, Betriebswirtschaft

7. Isele, Julia, Betriebswirtschaft

8. Klas, Andreas, Angewandte Informatik

9. Freundin Christina Müller-Meskamp

10. Kockelmann, Simone; Teilnehmerin WSI, MEIKOWE

11. Krutten, Patrik, stud. cand. Lebensmitteltechnik

12. Lampertius, Helga, Fachrichtung Lebensmitteltechnik, Winter-School II

13. Kiefer, Nadine, Fachrichtung Lebensmitteltechnik, Winter-School II

14. Le, My siueo, Fachrichtung Lebensmitteltechnik

15. Lorenz, Marie-Luise, Versorgungs- und Energietechnik

16. Maiworm, Rüdiger, FB VEL, Winter-School II

17. Müllenbach, Jürgen, Informatik

18. Neu, Jochen, FB VEL, Winter-School II

19. Pitz, Heinz, Fachrichtung Lebensmitteltechnik, Winter-School II

20. Pokropa, Jörg,  FB VEL, Winter-School II

21. Reinert, Patrick, FB VEL, Winter-School II

22. Ricken, Matthias, Betriebswirtschaft

23. Püllen, Sandra, Fachrichtung Lebensmitteltechnik, Winter-School II

24. Rieger, FB AI, Winter-School II

25. Rottmann, Gerd, stud. cand. Lebensmitteltechnik

26. Schneider, Julia, Betriebswirtschaft

27. Schößler, Olaf, Angewandte Informatik

28. Schulze-Kölln, Christoph, Architektur

29. Telega, Stefan, Psychologie Dipl., Uni Trier, von C&C - Prüfung der Zusammenarbeit C&C und AkTIM

30. Teuscht, Thomas, Maschinenbau

31. Träder, .Sven, Betriebswirtschaft

32. Weber, Kathrin, Betriebswirtschaft an der Universität Trier

33. Weyland, Frank, FB VEL, Winter-School II

34. Wisnieski, FB VEL, Winter-School II

Nachtrag für C&C: Sebastian Olbrich und Ina Strohmeyer von Uni-Trier

 


Sehr geehrter Herr Prof. Blankenforth;

Ich möchte mich für Ihre Einladung herzlich bedanken. Leider geht mir mit meiner Gesundheit nicht sehr gut. Vor ein paar Wochen ist mir mein linkes Bein amputiert worden und ich bin sehr eingeschränkt mobil. Ich wünsche Ihrer Veranstaltung viel Erfolg.
Hochachtungsvoll, Ihr Thomas Niewodniczanski [früher Bitburger Brauerei]

Anmerkung. Auch im Namen von AkTIM habe ich diese @Mail beantwortet.


Sehr geehrte Damen und Herren,
herzlich gratuliere ich Ihnen zum 10-jährigen Bestehen von AkTIM e.V. und
wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg.
Wegen einem schon seit langem festgelegten Termin ist mir eine Teilnahme
leider nicht möglich. Ich bedaure dies sehr.
Für Ihre Veranstaltung wünsche ich Ihnen alles Gute.
Mit freundlichen Grüßen

 gez. Dr. Adelheid Ehmke
                Präsidentin

Lieber Herr Blankenforth,
es tut mir wirklich von Herzen leid, dass ich nicht dabei sein kann, aber
ich bin zu einem Termin in Magdeburg und komme erst am Sonntag zurück. Ich
freue mich sehr über die rege Teilnahme und wünsche AkTIM eine fröhliche
Feier und im zweiten Jahrzehnt weiterhin so viel Erfolg wie bisher. Ganz
herzlichen Dank für das große Engagement!
Herzliche Grüße an alle Teilnehmer
Ihre
Adelheid Ehmke


(leider) weitere Absagen: