Anmerkungen

Ulla und ich fragten uns nach den Veranstaltungen, so auch 2017,

wegen des gewaltigen Aufwandes und der immer wieder, eher vereinzelt aufkommenden Unzufriedenheit (zu viel und zu inhaltsreich, zu lang, straffer, bessere Organisation, nicht so - sondern so ...), ob wir weiterhin solche Treffen 2018 durchführen wollten.

Ja, wir wollen!

Wir sind unzulänglich und müssen Mängel in Kauf nehmen ... Leider!

Wir zweifeln, dass das Verhältnis NUTZEN zu INVESTION im gesunden Verhältnis steht.

Wir wollen aber nicht aufgeben ..,. nehmen uns sehr wohl wiederholt Verbesserungen vor (auch wenn das Modell, jeder trage "geistig" dazu bei, fraglich sein mag)!

Wir gaben und geben uns stets Mühe ... (wir wissen auch, dass das nicht reicht) ...!

Tröstlich ist auch hier mein Leitsatz von Goethe in Faust II: "Wer immer strebend sich bemüht, den können wir erlösen!"

Vielleicht ist es diesmal tatsächlich die letzte Veranstaltung dieser Art ("Pluwiger FORUM"). ... Ulla und ich werden je 75 Jahre alt werden. Andersartige, kleinere Veranstaltungen dann stattfinden.

Es ist denkbar, dass die "Zusammenkünfte" in verschiedenen Zielgruppen erfolgen,

so wie wir es im 65. Lebensjahr mit Freude durchführten. (... ab 76. nicht mehr?)

23.11.2019 AkTIM: auch AkTIM nochmals letztmalig treffen wird (hierzu rege ich etwas Besonderes an).

Wir sprechen uns für 2019 Mut zu,

mit dem Wunsch eines gelingenden FORUMs 2019 "Begegnungen " ...

Geplante Termine:
16.11.2019 Pluwiger FORUM

Überwiegend möchten / sollten / mögen / können ... wir das POSITIVUM in solchen Veranstaltungen sehen!
Auf die begründende Darstellung von Einzelheiten sehen wir momentan ab (Menschen, geistige Anregungen, Kommunikation, Aktivitäten, Unternehmungen ...)!
Zweifellos gab es viele, viele, sehr viele erfreuliche Erlebnisse verschiedenster Art ... Wir wertschätzen die vielen erfreulichen Rückmeldungen!

Den zahlreichen Engagierten danken wir auf das Herzlichste ... Ganz besonders den "Küchenkräften"!


... Was Ulla leistet(e) ist enorm. (Tausend Konflikte sind innerhalb eines Jahres zwischen uns programmiert.) "Ulla, ich danke ihr ganz besonders...!"